Alaska "ice cold" Tour

  • Datum: 28.12.2020

    Start: Klawock PAKW

    Zeit: 11:00 local

    Wetter: real (wenn unfliegbar, "fair weather"

    Flugplan: "1 Alaska ice cold Klawock to Yakutat" am üblichen Ort


    Wir starten die winterliche Tour in Klawock und "kämpfen" uns durch das winterliche Alaska. Über Berge, durch Täler und entlang Flüssen und Fjorden geht es gen Norden, das Fernziel nach einigen Wochen: Anchorage. Unterwegs gibt es viel zu entdecken und erkunden. So gesehen ist der Flugplan nur als grobe Richtung zu sehen, es darf und soll davon abgewichen werden. Und wenn wir dann nach zwei Stunden nicht an selben Ort landen, so sei es.

    In der ersten Etappe erkunden wir die Tongass Fjords, den Stikine river, die Gegend um Juneau bis hinauf nach Skagway, über den White pass nach Carcross und den Alsek river bis zur Küste (Westwood Inn Outpost). In Yakutat gibts dann am Flugplatz "food shelter booze". 8)

    Die Wahl des Geflügels soll auf die langsameren, eher kleinen Flieger fallen. Cessna 182, 185, et al, Piper Supercub, DHC-2 Bevaer, Pilatus PC 6 und ähnliches eignet sich gut, mit Skiern dran besser. Grössere und schnellere Modelle sind für die z.T. kleinen Plätze eher hinderlich und wir wollen nicht von A nach B rasen, sondern die Gegend geniessen, dazu reichen 100 bis 120 KIAS völlig aus


    Bis dann,

    Urs Burkhardt ... Charley Whiskey
    Live long and prosper ... c030.gif


    ursbgka9.jpg

  • Hi all, werde versuchen dabei zu sein. Mittlerweile sollte Joinfs funzen, teamspeak3 auch.... nur bei den Modellabbleichen fehlt es, denn MSFS2020 hat da noch eine recht geringe Auswahl - jedenfalls bei mir.


    Hoffe auf ein (virtuelles) Wiedersehen


    Horst der Bruchpilot

    Viele Grüße


    horst08jje.jpg

  • Lieber Urs,


    vielen Dank für die Planung. Ich bin schon ganz wild und hoffe mein Rechner macht mir diesmal keine Sorgen. Woran es auch immer lag.


    Bis heute Abend.


    Lutz

    Grüße

    Lutz


    lutzivkuj.jpg

  • Hi alle, ihr werdet euch über die irrlichternde C172 gewundert haen, die ab und an auf dem schirm war... das war nämlich ich. Die Verbindung zu Joinfs war allerdings erratisch. Ich hab' gebastelt und wieder in die Foren geschaut und .... gegen Mitternacht (!) endlich die Erleuchtung:


    Ich habe festgestellt, dass es ein simpler Wackelkontakt meiner Ethernetverbindung war. Mit dem Staubsauger hinter dem Schreibtisch rumgefahren hat genügt. Absturz dank Hoover. Na bitte.


    Neuer Versuch nächste Woche!!!


    Vielleicht hat einer von den FS2020 mal Zeit für einen kurzen versuch?


    Bitte ne Nachricht an horsthundzinger@yahoo.de


    So weit erstmal und gute Feier- und Flugtage.


    Horst

    Viele Grüße


    horst08jje.jpg

  • Ich habe festgestellt, dass es ein simpler Wackelkontakt meiner Ethernetverbindung war. Mit dem Staubsauger hinter dem Schreibtisch rumgefahren hat genügt. Absturz dank Hoover. Na bitte.

    Horst,


    danke für den Tipp. Nun kann ich meiner Frau endlich einen triftigen Grund liefern warum an meinem Arbeitsplatz nicht staubgesaugt werden darf. Bringt das Staubputzen nicht ähnliche Gefahren mit sich? :/


    Gern können wir gemeinsam einen Test machen. Schick mir eine PN mit deinem Terminvorschlag. In den nächsten Tagen kann ich es eigentlich fast immer einrichten.

    D-EDDI

    Backcountry Pilot of Passion


    eddiqvjqz.jpg