Wohin geht es nach der Colorado-Tour?

  • Wir haben zwar noch einige Flugtage vor uns, ehe wir die Colorado-Tour abgeschlossen haben, dennoch wird es Zeit, sich Gedanken für das nächste Unternehmen zu machen. Eine komplette Flugplanung mit Szenerieerstellung ist aufwändig und kostet Zeit.


    Da uns die ganze Welt offensteht, können wir auch Länder kennenlernen, die wir noch nie gemeinsam beflogen haben.

    Es wurden bereits einige Wünsche geäußert, so z.B.

    - Japan


    Weitere Ideen, Wünsche und Vorschläge sind willkommen, vielleicht auch verbunden mit der Bereitschaft, entsprechendes Software-Material zusammenzustellen, auszuarbeiten und zu prüfen, sprich eine Szenerie-Sammlung anzulegen und Flugpläne ausarbeiten.

    Also, ran an den Speck!

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieter3pkin.jpg

  • Japan ist sehr interessant, zumal gut umgesetzt.

    Als zweiten Vorschlag hätte ich Namibia, (da ich selber dort war) Szenerien (wahnsinnig schöne Landschaften) habe ich alles was es dort so gibt und auch Flugpläne.

    Aber zuerst Japan (Joachims Schwarm??):P:)

    Harald
    Carpe diem

    haraldsrji2.jpg

  • Japan ist zwar relativ klein und hat meist mittelgroße Plätze. Also eher Baron, Cirrus und DA40 Land. Sehenswert sind weniger die Flugplätze als die beeindruckenden Städte und Landschaften.

    Von Yonaguni (ROYN) östlich Taiwan bis Kerama (ROKR) bei Okinawa habe ich den L-39 Jet und die TBM930 genommen. Hat für 6 Plätze bereits fast zwei Stunden gedauert. (500km) Von Okinawa bis zur südlichen Hauptinsel noch einmal über 630 km und 9 Plätze. Danach wird es kleinteilig und eher was für SightSeeing und Luftbummeln mit der GotGravel.

    Ich werde mal die Zusatz-Scenerien anschauen (ca. 150 bei flightsim.to). Allerdings nicht, wenn nur Runway-Markings oder der Tower aufgehübscht wurden. Meist sind es Verkehrslandeplätze.

    Japan war das erste WorldUpdate des M$FS und ist bereits recht gut dargestellt.


    Ich bereite mal Routen und die passenden Zusatzszenerien vor. Je nach Wünschen können wir die ja dann irgendwann erkunden.


    Achim

  • Hallo Mitflieger,


    ich könnte, wenn es interessant für euch ist, eine Philippinen-Tour posten.

    Die Gesamttour Philippinen ist quer durch fast alle Gebiete, aber für Nichtinsider nach einer Weile eher langweilig. Das wären dann ca. 3.000 NM, das ist zuviel.


    Aber zur Überbrückung bis eine Japan- oder Namibia-Tout steht, könnten wir 4-5 Abende Luzon befliegen, also Nord-Philippinen und meiner Meinung nach interessant.Es ist dort viel Küstengebiet, aber abwechslungsreich auch wegen Bergen und Vulkanen.


    Das Archiv der Philippinen ist ja fertig auf der Dropbox.
    Was meint ihr ?

    Viele Grüße

    Klaus


    klausw7kok.jpg

  • Moin, das liest sich alles gut. 😊


    Egal wo wir fliegen, ich bin dabei. Die jetzige sehr abwechslungsreiche Tour gefällt mir sehr gut.

    lutzvrjtq.jpg