• Habe Hotfix 2 installiert.

    Mein geliebtes GPS Flight1 GTN 750 funktioniert nicht mehr. Wer weiss welche Addons noch von der Umstellung betroffen sind. Hatte keine Lust weitere Test's durchzuführen.

    Bin zurück auf Hotfix 1.

  • Mein geliebtes GPS Flight1 GTN 750 funktioniert nicht mehr

    Ist wohl gerade eine neue Version 2.2 verfügbar über den Flight1 purchase agent.

    Achim


    Nachtrag: Installiert und läuft. Allerdings braucht er auch eine Garmin Trainer Neu-Installation. Ich weiss, es nervt...X(

    Nachtrag2: Windübertragung von FSGRW funktioniert jetzt wieder.

  • Das Update war erst nach meinem Versuch verfügbar. Jetzt habe ich auf Hotfix 2 aktualisiert.


    Großartige Verbesserungen durch Hotfix 2 sind mir bisher nicht augefallen.

    Gefühlt: Noch etwas mehr Performence und bessere Grafik :thumbup:

  • Tja, trotz gewisser Euphorien hier und da über die tolle Performance des v5, überzeugt bin ich immer noch nicht.


    So soll z.B. nach Aussage eines Orbx-Offiziellen das "Global Airport Pack" nicht für v5 angepasst werden.

    Nun, manch einer wird vielleicht argumentieren, "das sind eh nur unwichtige Plätze".

    Dennoch, ist das schon eine Art Zeichen für die Zukunft?

    Oder ist es zuviel Arbeit "ohne Einkommen" für die Entwickler?

    Wenn Lockheed Martin sich mit jeder neuen Version immer weiter vom SDK entfernt, ist vielleicht auch irgendwann Schluss mit allen Orbx-Szenerien.

    Ob diese dann eines Tages für einen kommenden FS2020 kompatibel gemacht werden (können), steht auch noch am Simmerhimmel ...

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieter1lj36.jpg

  • Orbx bringt mit seiner Software Mesh, Texturen, Landklassen exclude-Files, usw. Damit werden die betroffenen Gebiete in P3D v5 überschrieben und es erfolgt eine korrekte Darstellung.

    Bei Orbx-Global-Produkten wie "Global Airport Pack" sieht das anders aus. Sie enthalten zwar auch Landklassen, Flussläufe, Seen, Küstenlinien und eigene Höhen.

    Da aber Lockheed Martin in v5 den gesamten Globus einschließlich der Flugplätze überarbeitet hat und auch eigene Vektor-Daten mitbringt, werden die meisten "3rd party addons" außerhalb der Orbx-Areas nicht mehr korrekt funktionieren.

    Das betrifft nicht nur die Orbx-Freeware "Global Airport Pack" mit seinen sehr vielen zusätzlichen Airports, sondern auch die RTMM-Szenerien, die außerhalb Orbx-Land liegen.

    Das gesamte Gebiet RTMM BWEP, also alles außerhalb SAK und was die Oil-Pipeline Szenerien betrifft, wird daher in vielen Bereichen nicht mehr richtig dargestellt!


    ... und wer sollte das alles auf v5 umschreiben ?


    Anmerkung:

    Wer also genügend Festplatten-Kapazität hat, sollte keinesfalls die P3D v4.5 Installation mit der riesigen Palette an Szenerien löschen !!!

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieter1lj36.jpg

  • Das gesamte Gebiet RTMM BWEP, also alles außerhalb SAK und was die Oil-Pipeline Szenerien betrifft, wird daher in vielen Bereichen nicht mehr richtig dargestellt!

    Danke für den Hinweis Dieter,


    das war mir bisher nicht bekannt. Auf diese Szenerien will ich natürlich nicht verzichten. Die P3D v 4.5 Installation bleibt also weiterhin auf der Platte.


    Die V5 Version werde ich allerdings, wenn immer möglich, bevorzugt nutzen.

  • ORBX hat ja auch für P3DV5 VECTOR rausgebracht, obwohl ORBX sagt:

    Die Daten in Prepar3D v5 sind viel neuer und vollständiger und machen Global VECTOR weniger relevant.


    ORBX-VECTOR braucht aber sehr viel Ladezeit und bringt nur wenige Unterschiede zu den neuen Vector-Daten, die bereits in V5 drin sind. Allerdings fehlt dann ohne ORBX-VECTOR der Autoverkehr.


    Dafür gibt es bei "Simmershome"für eingetragene User einen Patch, mit dem nur der Autoverkehr wieder läuft. 10 Minuten Arbeit und man hat erheblich kürzere Ladezeiten in P3D V5.


    Achim