Global VECTOR

  • In Partnerschaft zwischen Orbx/Australien unf PILOT'S Aviation Software Publishing/Österreich wurde nun eine weitere tief in den alten FSX eingreifende Software kreiert, die neben FTX Global eine komplette Umgestaltung der Simulatorwelt beinhaltet.


    FTX GLOBAL VECTOR


    Umgesetzt werden:
    - Straßen
    - Autobahnen
    - Beweglicher Verkehr
    - Flüsse
    - Seen
    - Küsten
    - Eisenbahnlinien
    - Elektrische Überlandleitungen
    - Korrektur von Flugplatzhöhen
    - Wälder


    Diese Software umfasst rund 5 GB.


    Es werden weitere, kostenfreie Patches folgen, die Häfen, Docks, Golfplätze, Friedhöfe, Wälder, Meer und Strände enthalten werden.


    Preis liegt bei rund 49 Euro.


    FTXG VECTOR
    - UTX wird obsolet
    - wird speziell für den Gebrauch mit FTX Global erstellt
    - wird nicht die bisherigen, großflächigen Orbx-Szenerien ersetzen und auch nicht detailreicher sein als diese
    - bildet signifikante Wildnisgebiete in fotorealen Texturen ab
    - unterstützt alle Mesh-Produkte/enthält selbst kein Mesh

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieterzwc75.jpg

  • Vergleich UTX und Orbx Vektor aus Sicht eines Konkurrenten


    Ich habe den Text ins Deutsche übersetzt.


    "akriesman" von Scenery Solutions/UTX hat folgendes Statement abgegeben:




    Ohne weiteren Kommentar. Schauen wir mal, was dezidierte User und "Berufsjubler" zum neuen Produkt sagen werden.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieterzwc75.jpg

  • Es dürfte klar sein, dass eine Software wie FTX Vector, die praktisch den gesamtem Globus umfasst, nicht fehlerfrei sein kann.


    Im Orbx-Forum liest man bereits von diversen fehlerhaften Darstellungen. Korrekturen werden jetzt und auch in Zukunft immer wieder vonnöten sein.


    Problematisch könnte sich die saubere De-Installation von bereits installierten UTX-Produkten gestalten, die vor der Installation von FTX Vector ansteht.


    Auch diesem Passus sollte man beachten:
    http://www.orbxsystems.com/for…ication/?hl=clarification


    Einfach ausgedrückt, FTX Vector macht keinen Sinn, wenn nicht bereits ein erstklassiges Mesh vorhanden ist.
    FTX Vector/Pilot's wirbt natürlich für ihre Version FS Global 2010 (FTX) und höherwertig.


    Alle Großregionen von Orbx wie PNW, PFJ, NRM, CRM, SAK usw. sind von all dem nicht betroffen. Hier ist bereits alles integriert.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieterzwc75.jpg

  • Nachtrag:


    Unverständlicherweise kommt diese Information für den Kunden sehr spät!
    Ob das von dem Machern bewusst zurückgehalten wurde, sei dahingestellt.


    Im Handbuch FTX Global VECTOR ist zu lesen:


    Do I Need FTX Global BASE?
    Quick answer:
    Yes! FTX Global VECTOR is specifically designed for FTX Global BASE, and calls many textures only found in that product. Attempting to use Vector with default textures or other third party texture products is not supported and will lead to unpredictable results.


    Wie ich bereits oben erwähnte:
    !!! FTX Global VECTOR macht ohne FS Global 2010 (und höherwertig) keinen Sinn!!!

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieterzwc75.jpg

  • De-Installation von UTX-Produkten


    1. Das File "BridgeRoads.DDS" als Backup sichern
    - zu finden unter \Scenery\Global\Texture


    2. UTX deinstallieren. Dazu die Uninstaller aus dem Ordner FSX\Flight One Software
    benutzen


    3. Die gesicherte Kopie "BridgeRoads.DDS" in \Scenery\Global\Texture kopieren

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieterzwc75.jpg

  • Das Orbx-Forum ist weiterhin voller Meldungen bzgl. fehlerhafter Darstellungen, hervorgerufen durch FTX-Vector.
    Nun gut, das war auch wohl nicht anders zu erwarten, die gesamte Welt ist nun mal keine kleine Flächenszenerie.


    Daher werde ich (vorläufig bis langfristig) auf das Produkt verzichten. Es ist auch sehr verwunderlich, dass Pilot's keinerlei fundiertes Forum für die Gesamtpalette ihrer Produkte bietet. Da könnten sich sich von UTX "eine große Scheibe abschneiden".
    Sicherlich ist Pilot's bemüht, gemeldete Fehler asap zu korrigieren und nutzt dazu das Orbx-Forum. Insgsamt wird das aber wohl eine sehr lange Zeit in Anspruch nehmen.
    Leider liest man auch immer wieder dies:
    - we can not duplicate this
    - can not be reproduced
    Da ist natürlich am einfachsten. Es wird auch nicht darauf eingegangen, ob das nun Userfehler sind oder was auch immer.


    Die meisten von uns bewegen sich hauptsächlich in den großflächigen Szenerien von Orbx. Diese bringen von Haus aus alles mit.
    Einige von uns haben bereits diverse UTX-Zusätze weltweit, die problemlos mit FTX-Global funktionieren. Das ist ein ausschlaggebender Grund, FTX-Vector auf absehbare Zeit nicht zu installieren. (Bekannterweise müsste dazu UTX deinstalliert werden.)


    UTX hat allerdings für die angebotene Palette schon lange keine Updates mehr veröffentlicht. Man ist jedoch bestrebt, auch weiterhin kostenfreie Verbesserungen anzubieten.


    Auch könnte man sich überlegen, ob ein gutes weltweites Mesh wie PILOT'S - FS Global 2010 FTX Compatible angebracht wäre. Das hätte zumindest den Vorteil einer nicht übermäßig großen Partition auf der Festplatte.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieterzwc75.jpg

  • Ich habe zu diesem Thema bisher nichts geschrieben und werde dies auch vorläufig nicht tun. Wie Dieter, verzichte ich auf FSGlobal, Vector, etc.


    Und das hat seine Gründe:
    Zum einen sind viele im Orbx-Forum genannten Fehler darauf begründet, dass Fremdsoftware bezw. die unvollständige Deinstallation derselben unentdeckt blieben. Wenn ich meinen FSX ansehe, mit seinen Austauschtexturen, diversen UT's und so weiter, würde nur noch "format E:" helfen. Und das verschiebe ich auf den Kauf eines neuen Rechenknechtes, weil meine Platte die Kapazität für FTX Global+Vector+Mesh schlicht und einfach nicht bietet.
    Der andere Punkt ist dieser: P3D V2 ! Wenn schon ein neuer Rechner (dieses Jahr?) dann gleich P3D, welcher die neuen PC's auch sauber nutzt, was unser FSX ja nicht tut ... ;)

    Urs Burkhardt ... Charley Whiskey
    Live long and prosper ... c030.gif


    ursojdkg.jpg

  • Tja, noch ein paar Fakten:


    So wie es sich darstellt, fehlen in der Software Hunderte (oder mehr) Seen in Alaska.
    Auf diese Feststellung "reagiert" Pilot's mit der Einladung, dass jedermann eingeladen sei, zur OMS-Datenbank beizutragen und diese Seen zu zeichnen. Pilot's würde sie dann einfügen. Dabei würde man viel lernen und ein Gefühl für ein solch immenses Projekt bekommen...


    Die ersten User schreiben bereits im Orbx-Forum (!), dass sie mit UTX-Produkten mehr als zufrieden sind.


    Vermutlich ist FTX-Vector doch zu vollmundig angekündigt worden.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieterzwc75.jpg

  • Mittlerweile wird Update 1.1 angeboten, eine Version 1.2 ist schon im Gespräch, und die Probleme nehmen nicht ab. Anwender melden weiterhin viele fehlerhafte Darstellungen, trotz des als Grundlage empfohlenen Mesh - FS Global 2010 FTX Compatible - von PILOT'S.


    Nach dem "Griff ins Klo" mit EU England, kann man nur wünschen, dass die Geschichte mit der Software Vector nicht eine unendliche wird.
    Natürlich war klar, dass Orbx/PILOT'S nicht in so kurzer Zeit eine fehlerfreie, weltweite Vector-Szenerie auf die Beine stellen kann.
    Flight 1/UTX hat dafür Jahre gebraucht. Auch hier sind immer wieder einmal Korrekturen vonnöten.
    Orbx hat sich mit den anfänglichen Versprechungen zu Vector zu weit aus dem Fenster gelehnt. Die gezeigten Vorschaubilder sind natürlich fehlerfrei, haben aber Erwartungen hervorgerufen, denen Orbx/PILOT'S derzeit nicht gerecht werden kann. Man versucht, auf die kurz vor Veröffentlichung stehenden "Vector Land Class Packages" zu vertrösten.


    In den diesbezüglichen Diskussionen dazu hat JV wieder einmal seine "Größe und Stärke" gezeigt. Wer entsprechende, unzufriedene Bemerkungen über dieses Produkt anführte, die nicht in sein Orbx-Konzept passen, wurde periodisch gesperrt wegen unangemessenem Sprachgebrauch.
    Ja, Orbx kann sich das leisten. Hundert User mehr oder weniger spielen heute wohl keine Rolle mehr.


    Fazit:
    Wer UTX-Komponenten installiert hat, ist damit weiterhin bestens bedient. Es gibt vermutlich auf längere Sicht keinen Grund zu wechseln.


    Anmerkung am Rande:
    Zum Frust vieler Leser ist auch seit geraumener Zeit ein gewisser "Snave" im Orbx-Forum aktiv. (Dürfte regelmäßigen Lesern von englischsprachigen Foren mehr als bekannt sein) Er hält sich zwar noch ein wenig zurück, ist aber schon wieder auf seiner Schiene. Mal sehen wie lange das gut geht.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieterzwc75.jpg

  • Würde Orbx (und J.V.) die Zeit, die sie für den "Global"-Wahn einsetzen, in die Entwicklung von weiteren Flächenszenerien à la PNW und Co. investieren, wären Nordamerika und Europa wohl bald umgebaut. ;)
    Aber polternd mit der Sense durchs Forum rennen und kritische Stimmen auszuschliessen, ist ganz einfach lausige Geschäftspolitik. Da hat mir "Snave" gerade noch gefehlt ... :D

    Urs Burkhardt ... Charley Whiskey
    Live long and prosper ... c030.gif


    ursojdkg.jpg

  • Wichtige Info:


    Wer UTX installiert hat und diese Software wegen Installation "FTX Global VECTOR" deinstallieren möchte, muss Folgendes beachten:


    Aufgrund eines Fehlers im UTX-Deinstaller kann es passieren, dass das File
    - BridgeRoads.dds
    aus
    \FSX\ Scenery/Global/Texture
    automatisch und unmerklich gelöscht wird und es in Folge beim Starten von
    - FTX Central
    zu einer Fehleranzeige kommt:


    Report
    Custom Files Validation Report
    .... \FSX\Scenery\Global\Texture\Bridge Roads.dds



    Siehe dazu auch:
    http://www.orbxsystems.com/for…/74959-ftx-central-error/



    http://www.simforums.com/forum….html?KW=Bridge+Roads.dds


    Man geht wie folgt vor:
    Schritte:
    (1) Make a copy of BridgeRoads.DDS and store it somewhere. You will find this file in the Scenery\Global\Texture folder.
    (2) Run the UTX uninstall process for the product in question. You should not have any issues.
    (3) Copy the BridgeRoads.DDS file from you backup location to the Scenery\Global\Texture folder.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieterzwc75.jpg

  • Info:


    FTXG Vector 1.20 Full Installer


    Jetzt als sogenannter Full Installer im FlightSim Store erhältig. Dieser enthält:
    Original 1.10 + 1.15 update +1.20 update


    Wer das Update 1.20 bereits installiert hat, braucht nichts zu unternehmen.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieterzwc75.jpg