Auf 9 Strecken durch Tonjass Fjords FSX

  • Hallo Bush-Fliegergemeinschaft,


    mit diesem kleinen Bericht möchte ich Euch gerne "Tongass Fjords X" wie deren Airports etwas näher bringen. Ich war immer so nach und nach auf neun Strecken mit einer C-47, der 0-15619 von Manfred Jahn unterwegs, um mir natürlich auch selbst ein Bild von dieser schönen, toll umgesetzten Scenerie zu machen. Ich habe vor meiner Planung für diesen Rundflug bewußt keine Seaplanebases ausgewählt, weil ich gerne wissen wollte, wie es sich mit einer C-47 auf den auch dort vorhandenen Schotterpisten landen läßt. Auf einigen dieser Pisten bleibt nicht viel Spiel und gerade solche Landungen machen natürlich Spaß ;-)


    Ich weiß nun nicht, ob die von mir ausgewählten Airports auch in der FS9-Version umgesetzt sind. Ich muß auch dazu sagen, dass ich "nur" diese Landflughäfen in der FSX-Version gefunden habe. Aber da diese so schön verteilt liegen, dachte ich hier spontan an einem Rundflug.


    Da ich viel von dieser Gegend sehen wollte, war ich immer im Schönwettermodus unterwegs. Ich habe mir aber vorgenommen, diese Strecke im Winter unter realen Wetterbedingungen nochmal nachzufliegen. Mal schauen, was mich dann dort erwarten wird. Sicherlich kann ich einige Airports dann nicht, wie in Real, anfliegen. Aber so ist das nun mal. Diese Flüge werde ich dann aber mit einer anderen Maschine oder vielleicht auch mit verschiedenen Flugzeugtypten unternehmen.


    Auf diesen Strecken war ich quasi unterwegs um Fracht zu verteilen wie neu aufzunehmen. Ich hatte auch am Anfang die Daten gesammelt, wann ich wo wieviel an Sprit getankt habe und wieviel Fracht ich aus- wie aber auch eingeladen habe. Aber leider bin ich hier mit den verschiedenen Sprit- wie Frachdaten "etwas" durcheinander gekommen. Aus diesem Grund habe ich "nur" die verbrauchen Spritmengen mit angegeben.


    Ich hoffe, Ihr habt viel Spaß mit diesem kleinen Bericht und werdet vielleicht die ein oder andere Strecke auch so nachfliegen. Die Strecken selbst waren insgesammt wirklich toll. Gerade auch die Umsetzung, wenn ich über Täler, Berge wie aber auch an den Berghängen knapp vorbeigeflogen bin und dort anschließend ordentlich durchgeschüttelt wurde. Teilweise so heftig, dass ich den AP auschalten mußte. Das wurde wirklich gut programmiert! Hut ab.

    Macht es gut und Gruß


    Thomas

    Strecken:


    1 ) CBW4 ( Bob Quinn Lake ) > CAB5 ( Bronson Creek )


    2 ) CAB5 ( Bronson Creek ) > PAWG ( Wrangell )


    3 ) PAWG ( Wrangell ) > PAPG ( Johnson Petersburg )


    4 ) PAPG ( Johonson Petersburg ) > PAFE ( Kake )


    5 ) PAFE ( Kake ) > PAKW ( Klawock )


    6 ) PAKW ( Klawock ) > PASI ( Sitka Rocky Gutierrez )


    7 ) PASI ( Sitka Rocky Gutierrez ) > PAFE ( Kake )


    8 ) PAFE ( Kake ) > CBM5 ( Telegraph Creek )


    9 ) CBM5 ( Telegraph Creek ) > CBW4 ( Bob Quinn Lake )



    Gesamtdaten:


    Flugzeit: 310 Minuten = 5 Std. und 17 Minuten


    Meilen : 580 Meilen


    Verbauch: ca. 2400 Liter


    Durchschnittsgeschwindigkeit: ca. 160 Knoten


    Karte:
    c8e9tc3yv8ayoy6jl.jpg


    Unterwegs war ich mit diesen FSX-Einstellungen:
    c8utipccen291h7vw.jpg

  • Obwohl diese Szenerie mittlerweile schon 4-5 Jahre alt ist, gilt sie immer noch als Meisterstück von Holger Sandmann.
    Das Gebiet haben wir auch schon viele Male durchflogen, ist aber immer wieder äußerst ansprechend.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieterc6jfe.jpg