MilViz Flugzeuge für Prepar3D v5

  • Es sieht wohl so aus, dass MilViz für die Herstellung der Kompatibilität ihrer Flugzeuge zu System Prepar3D v5 eine Gebühr von 10-15 Dollar verlangen wird. X(

    Prepar3D V5: compatibility with existing products


    Tja, der Entwickler findet das natürlich angemessen.

    Aus User-Sicht: 5Euro hier, 10 Euro dort, 15 Euro beim nächsten, und das mehrfach. Da kann sich ganz schön was zusammenläppern ...

    Und bei V6 geht's dann wieder vorn vorne los.

    Man kann über Orbx hier und da meckern, aber mit der Preispolitik stehen sie wirklich (noch) beispielhaft dar.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilots

    dieter1lj36.jpg