Beiträge von Eddi

    Mark,

    11:30 ist ok.

    Werde euch in der Karibik mit dem FS2020 begleiten. Habe schon mal im FS2020 spioniert. Die Gegend ist sehr schön umgesetzt.


    Harald,

    du kennst dich dort bestens aus. Erwarte einen Flugplan vom Feinsten ;)

    Bei unserem Flug am Montag hatte ich besonders in Goose Bay fehlende Objekte. Außerdem hier und da Meshfehler.


    Hat mich sehr verwundert da ich die Szenerien nach der Installation gecheckt hatte.

    Habe jetzt die Szenerieordner neu geladen. Siehe da, Goose Bay präsentiert sich in voller Pracht.

    Aber die Meshfehler waren immer noch da.


    Bei der Überprüfung der Vectordaten (AEC disabled / enabled) stellte ich fest ,daß meine ursprüngliche Änderungen nicht mehr vorhanden waren. Keine Ahnung warum :/


    Jetzt scheint alles ok zu sein. Allerdings fiel mir noch eine Kleinigkeit auf. Als wir in Davis Inlet/CCB4 starteten fehlte mir, im Gegenatz zu euch, ein kleines Gebäude (Tanke?). Nicht kriegsentscheident, aber es fehlt immer noch.


    So, muss jetzt ganz schnell mit dem Heli Goose Bay erkunden :)

    Donnerwetter, der Artikel geht jat echt zur Sache. Die Betrachtungsweise von KerrSpectives kann ich in Teilen sehr gut nachvollziehen.


    Aber, ich selbst bin mit dem FS 2020 im Reinen. Ich genieße im Tiefflug die Landschaften und Städte auf dem ganzen Planeten. Und ganz ehrlich, eigentlich fehlt mit nur noch ein Heli.


    Jedem das Seine ;)

    Plugin – VFRmap


    Wenn man im P3D einen Flug geladen hat gibt es die Möglichkeit den Flughafen jederzeit zu wechseln. Alternativ kann man sich mit der Software Plan-G per Mausklick in eine andere Region „beamen“.


    Das ist beim FS 2020 leider (noch) nicht möglich. Um den Flughafen zu wechseln muß man seinen Flug komplett neu konfigurieren. Auch ist Plan-G für den FS 2020 noch nicht als voll funktionsfähige Version verfügbar.


    Aber es gibt eine Alternative für den FS 2020. Mit dem Plugin - VFRmap Tool kann das Flugzeug während eines geladenen Fluges per Mausklick, ähnlich wie bei PlanG, versetzt werden.

    MSFS 2020 Addons Linker


    Es gibt im Netz eine sehr große Auswahl an hervorragender Freeware für den FS 2020. Eine sehr umfangreiche Sammlung bietet zB flightsim.to an.


    Beim FS 2020 lassen sich Addons sehr einfach und ohne Aufwand installieren. Ganz gleich ob Scenery, Aircraft, Livery usw. Die zu installierende Zippdatei wird entpackt und in den Community Ordner des FS 2020 geschoben. Mehr ist nicht zu tun.


    Die Kehrseite der Medaille ist, bei einer umfangreichen Sammlung, die Unübersichtlichkeit. Etwas Ordnung lässt sich händisch einbringen in dem man zB die einzelnen Scenery-Ordner zusätzlich mit Länderkennzeichen versieht.


    Das viel größere Problem ist die mit der Zeit anwachsende Datenmenge, die beim FS 2020 in extrem lange Ladezeiten resultiert. Beim P3D verwenden viele von uns den Lorby Addon Organizer um nicht benötigte Szenerien für einen schnelleren Ladevorgang zu deaktivieren.


    Eine, meiner Meinung, perfekte Problemlösung für den FS 2020 bietet die Freeware MSFS Addons Linker. Mit diesem Organizer kann man hervorragend ein Ordnungssystem nach eigenen Wünschen anlegen. Auch lassen sich Addons einzeln oder in Gruppen deaktivieren um die Ladezeiten zu beschleunigen.


    Prädikat empfehlenswert :thumbup:

    Klaus, soweit ich weiß nutzt du zur Achsensteuerung usw die Thrustmaster Software.


    Habe selbst den Thrustmaster Hotas Warthog, das TPR Ruder und den Joystick T 16000M mit FSUIPC7 im Betrieb und habe bisher bei Updates des FS2020 keine Probleme gehabt. Irgendwo im Netzt habe ich gelesen daß der FS2020 und Thrustmaster keine glückliche Ehe führen ;)


    Ich möchte meine bereits ausgesprochene Empfehlung wiederhohlen den FSUIPC7 anzutesten.