Beiträge von Eddi

    Moin Mark,


    habe seit Langem die Roccat Tyon mit Kabel im Gebrauch. Meine absolute Empfehlung wenn man eine Multifunktionsmaus sucht.

    Ich habe bewusst die kabelgebundene Variante gewählt, da ich in der Vergangenheit mit drahtlosen Mäusen keine guten Erfahrungen gemacht habe. Drahtlose Mäuse sind oft recht schwer und die Signalübertragung ist nicht immer zuverlässig.

    Aber wie du auf dem Link sehen kannst gibt es das gute Stück auch drahtlos.

    Ja, das funktioniert.


    Nach Installation des P3D V5 kann man die bereits im V4 installierten ORBX-Szenerien ohne erneuten Download nutzen. Eine Verzweigung im klassischen Sinne erfolgt hier allerdings nicht.


    Die V4 ORBX-Szenerien werden über einen kleinen Umweg in den V5 integriert:

    Nach Installation des V5 öffnet man ORBX-Central und aktiviert auf Central Version 5...

    ORBX baut jetzt einen Library Ordner mit zwei Unterverzeichnissen p3dv4 und p3dv5 auf.

    Hatte man seine bisherigen V4 Szenerien im P3D Hauptverzeichnis, so verschiebt man sie jetzt in ORBX Central mit dem Button "In Bibliothek verschieben" .


    Jetzt öffnet man das Unterverzeichnis des neuen Library Ordners p3dv4. Hier befindet sich jetzt die verschobene Szenerie. Nun kopiert man diesen Szenerie Odner in den Bibliotheksordner p3dv5.


    ORBX Central aktiviert jetzt diese v4 Szenerie im V5. Diese so verschobenen Szenerien werden dann, wie üblich, automatisch mit Updates versorgt.

    Ich werde unsere heutige Osteuropa Tour mit den P3D V5 absolvieren.

    Alle Airports auf der Strecke werden wie im P3D V4 dargestellt :)

    p402vfj10.png">


    Ja, das war ein toller Flug. Für mich ging er allerdings nicht besonders rümlich zu Ende.

    Hatte vergessen das fucking Fahrgestell auszufahren :evil:

    Ob sich bei so einer alten Kiste die Reparatur noch lohnt?

    Nein, kann ich so nicht bestätigen. Allerdings bei YPEC (Lake Macquarie/Pelican) bin ich mir nicht sicher. Es gibt im P3D V5 auch YLMQ (Lake Macquarie). Auf Little Navmap scheint es das Gleiche zu sein.

    Schaut mal auf die ORBX Seite. Wenn ich mich nicht täusche werden seit einigen Minuten alle Szenerien als V5 tauglich deklariert.

    Ja Harald diese Dokumentation ist wirklich sehr schlecht gemacht. Grottenschlecht :cursing:


    Der AC Menue Mangager wird in der Dokumentation falsch dargestellt. Das ist eine veraltete Version. Mitgeliefert wird inzwischen das von dir erwähnte MVAMS Tool. MVAMS ersetzt den AC Menue Manager und verfügt, soweit ich gesehen habe, über die gleichen Funktionen.


    Nun zu deinen neigentliche Fragen:


    Starten der Maschine?

    Wenn du im MVAMS die Option Ready to Fly wählst,wird der Heli beim Aufruf automatisch starten. Bedenke aber bitte, dass alle Einstellungen die du im MVAMS vornimmst für jede einzelne Maschine abgespeichert werden muss. Hab ich mir geschenkt, da ich nur einen Favoriten habe.


    Warum geht die Drehzahl runter?

    Hier ist etwas Feingefühl geboten. Dieser Heli darf nicht mit „Vollgas“ geflogen weden.


    ">


    Bitte die die Temperaturanzeige TOT (Turbine Outlet Temperature) im Auge behalten. Ich hoffe daß du jetzt wieder Spass an der MD530 haben wirst.


    Übrigens, sollte die Drehzahl doch einmal wieder runtergehen ist der Start mit Strg-E nicht ausreichend. Du musst die Maschine dann neu aufrufen.

    Am 06.04.2020 beginnen wir mit der Osteuropa-Tour.

    sochirakj5.png">


    Dieter, vielen Dank für die hervorragende Szenerie. Dank deiner Vorarbeiten und Anleitungen verlief die Installation ruckzuck und völlig problemlos :thumbup:

    Habe mir für unser Event die L-410 in einer schönen Nature Air Bemalung ausgesucht.