Beiträge von Dieter

    Start der Tour "Pacific NorthWest 2020


    Die Tour beginnt natürlich "klassisch" - Treffpunkt ist unsere Homebase am Klinaklini River/British Columbia.


    - Treffpunkt

    Westwood Inn/CBWW


    - Startzeit:

    08:00 Uhr


    - Reales Wetter


    - Flugplan:

    1 VFR Westwood Inn to Powell River.pln


    siehe \an bekannter Stelle

    \Pacific NorthWest\2020


    Flugzeuge:


    Wie immer, jeder wie er mag, aber es sollten keine "Rennmaschinen" eingesetzt werden. Wir wollen die lange nicht gesehene Landschaft wieder einmal genießen.


    Uns steht eine durchaus brauchbare Palette an guten Buschflugzeugen zur Verfügung:

    Milviz DHC-2 Beaver/DHC-3 Otter/PC-6 Pilatus

    Broussard, Scout, FR Super Cub Extreme ( Freeware für P3D v5, siehe unser Forum)

    u.v.a.m.


    Die Reisegeschwindigkeit der PC-6 könnte ich mir als passend für diese Tour vorstellen.

    Resümee der Tour der Tour "Südafrika"


    Onlineflüge: 11 Flugtage


    Gesamtlänge der Strecke: rund 2555 NM


    Anzahl der Zwischenlandungen: 65

    Besonders die Inseln westlich (Hebriden) und nördlich (Sheltlands und Orknies) vom schottischen Festland haben ihren ganz besonderen Reiz, was wir schon auf unserer ersten gemeinsamen Tour erleben konnten.

    Mir Sicherheit werden wir uns in Zukunft wieder hier treffen.

    Erforderliche Software


    - Orbx Pacific NorthWest/PNW - Payware

    - Orbx Freeware für diesen Bereich:

    West Wind Airport/7WA3

    Vashon Island Airport/2S1


    - RTMM Vollinstallation inklusive der RTMM Libraries (1)

    - Pacific Northwest Area Miscellany (2)

    (ersatzweise "RTMM-Hilfspaket")


    Anmerkung

    Wir befinden uns Simulator-technisch in einer ersten "Umbruchphase":


    - die meisten von uns nutzen "noch" P3D v4.5 und warten zunächst ab, wie die Simulatoren-Entwicklung fortschreitet, ehe weitere Kaufentscheidungen und/oder umfangreiche neue Installationen erfolgen.

    - einige von uns haben bereits zusätzlich P3D v5 installiert und fliegen damit.

    - der neue MS FS2020 "steht vor der Tür".


    Wer also diese beiden o.g. Pakete (1) und (2)  nicht installiert hat, kann durchaus auf mein "RTMM-Hilfspaket" zurückgreifen.

    Damit erspart man sich die aufwändigen, kompletten Installationen, die nicht auf dem letzten Stand sind!


    Die Szenerien des Hilfspakets sollten auf P3D v5 lauffähig sein, da der gesamte Bereich durch die Orbx PNW-Payware abgedeckt ist.


    Das Paket wird zeitnah \an bekannter Stelle zu finden sein

    - Treffpunkt

    Kruger Mpumalanga Airport/FAKN


    - Startzeit:

    09:00 Uhr


    - Reales Wetter


    - Flugplan:

    (weiter mit) 3 VFR Grand Central to Makhado AB.pln

    Änderungen erfolgten in folgenden Ordnern:


    - \Scotland\Additional Scotland Scenery\

    Shetlands


    - \Country and Cities\

    Campeltown

    Stornoway


    - \Zusätze

    effects

    Shetland Traffic


    \SODE

    SimObjects

    xml


    Geänderte Ordner löschen und gleichnamige neue Ordner einbringen.

    Keine neue Anmeldung in Bibliothek erforderlich



    Neue Ordner einbringen und anmelden:

    - \Scotflight\Scotflight ScotIsles Vol.1

    ScotIsles1 Airports

    ScotIsles1 ScotLibs


    - \Scotland Extensions

    - Treffpunkt

    Middleburg Airfield/FAMB


    - Startzeit:

    07:00 Uhr


    - Reales Wetter


    - Flugplan:

    (weiter mit) 3 VFR Grand Central to Makhado AB

    Orbx gratuliert Microsoft zur Bekanntgabe des Veröffentlichungstermins des FS2020.

    Orbx and Microsoft Flight Simulator

    Zugleich gibt man bekannt, dass Orbx auch Software für den Microsoft Flight Simulator erstellen wird.


    - Was das wohl heißt?


    Liest man weiter, erfährt man, dass Orbx mit den (Einzel-) Flugplätzen beginnen will. Anscheinend werden Flächenszenerien nicht für notwendig gehalten. Die seien im FS2020 doch sehr gut.


    - Tja, die "Euphorie-Kiste" der Jubler ist jetzt noch weiter geöffnet ....

    Warten wir mal ab, was da wirklich kommen wird.

    FS2020 Release-Datum und Preise:

    Set for Launch on August 18 for PC


    - Standard-Version für 60 Dollar mit 20 Flugzeugen und 30 individuell gestalteten Flughäfen

    - Deluxe-Version für 90 Dollar, die über 5 weitere Flugzeuge und 5 zusätzliche detailierte Flughäfen verfügt

    - Premium-Version für 120 Dollar, die 10 zusätzliche Flughäfen und 10 Extra-Flugzeuge gegenüber der Standard-Version beinhaltet.


    Bei aller Euphorie wäre ich allerdings noch sehr zurückhaltend.


    Wenn man liest, was "simmershome" als Tester dazu schreibt, weicht das bisher von MS Versprochene doch sehr stark von dem zunächst zu erwartenden Ergebnis ab, auch wenn ma erst in der beta-Testphase ist.


    Zudem stellt sich nun doch heraus, dass man sehr Vieles als 3th Party Addon zukaufen muss ...

    - Treffpunkt

    Kitty Hawk Aerodrome Boshkop/FAKT


    - Startzeit:

    16:00 Uhr


    - Reales Wetter


    - Flugplan:

    (weiter mit) 3 VFR Grand Central to Makhado AB


    Hoffentlich läuft diese Runde besser als letzen Montag. Im Bereich Pretoria könnte es nochmal eng werden. Danach erwartet wieder die Weite Südafrikas.

    Die Osteuropa-Tour offenbarte uns diverse Szenerie-Highlights, so auch in Georgien.

    Besonders hervorstechend waren die Plätze

    - Mesia/UGMS

    - Telavi/UGGT


    Nun hat der deutsche Autor dieser Flugplätze eine weitere bemerkenswerte Flugplatz-Szenerie erstellt, und zwar

    - Ambrolauri/UGAM

    die ebenfalls erstklassig umgesetzt wurde.


    Ich habe die Daten /an bekannter Stelle eingearbeitet.


    Bitte beachten: die Szenerie enthält Dateien für SODE!

    Zur Darstellung des Platzes auf den Karten von PlanG/LittleNavMap muss die Datenbamnk erneuert werden.


    Download der Szenerien auch unter:

    Welcome to Georgian Virtual Airports

    Der Autor, David Hilker, wird hier in einem Unterview vorgestellt:

    Georgian Airports Made in Germany

    - Treffpunkt

    Potchefstroom Airport/FAPS


    - Startzeit:

    14:00 Uhr


    - Reales Wetter


    - Flugplan:

    (weiter mit) 2 VFR Richards Bay to Grand Central.pln

    3 VFR Grand Central to Makhado AB

    Orbx bringt mit seiner Software Mesh, Texturen, Landklassen exclude-Files, usw. Damit werden die betroffenen Gebiete in P3D v5 überschrieben und es erfolgt eine korrekte Darstellung.

    Bei Orbx-Global-Produkten wie "Global Airport Pack" sieht das anders aus. Sie enthalten zwar auch Landklassen, Flussläufe, Seen, Küstenlinien und eigene Höhen.

    Da aber Lockheed Martin in v5 den gesamten Globus einschließlich der Flugplätze überarbeitet hat und auch eigene Vektor-Daten mitbringt, werden die meisten "3rd party addons" außerhalb der Orbx-Areas nicht mehr korrekt funktionieren.

    Das betrifft nicht nur die Orbx-Freeware "Global Airport Pack" mit seinen sehr vielen zusätzlichen Airports, sondern auch die RTMM-Szenerien, die außerhalb Orbx-Land liegen.

    Das gesamte Gebiet RTMM BWEP, also alles außerhalb SAK und was die Oil-Pipeline Szenerien betrifft, wird daher in vielen Bereichen nicht mehr richtig dargestellt!


    ... und wer sollte das alles auf v5 umschreiben ?


    Anmerkung:

    Wer also genügend Festplatten-Kapazität hat, sollte keinesfalls die P3D v4.5 Installation mit der riesigen Palette an Szenerien löschen !!!