Kernelbase.dll - Crash

  • Moin,


    Das Problem nervt mich nun schon seit Tagen. Urplötzliche CTD's mit der kernelbase.dll (Windows\System32) als Ursache. Die üblichen Vorgehensweisen, die man im www findet, führten zu keiner Erlösung.

    Mir fiel dabei auf, dass jedesmal bei so einem CTD irgend eine RTMM Szenerie involviert war. Ich konnte das Problem auf den Szenerieordner "Return to Misty Moorings" eingrenzen. Deaktiviere ich diesen, treten keine CTD's mehr auf.

    Beispiel: PF37 Tezwa River Ranch. Dieser Platz ist nicht im Ordner "Return to Misty Moorings" enthalten, der hat einen eigenen. Versuche ich mich auf PF37 zu stellen, stürzt des P3D ab. Bei deaktiviertem "Return to Misty Moorings"-Eintrag geht das Problemlos. Der Grund: 20 Meilen entfernt liegt PF30 Victory Valley, und der ist im besagten Ordner drin.


    Versuch:

    -Testordner mit allen zu PF30 gehörenden bgl's erstellt und angemeldet.

    -"Return to Misty Moorings" abgemeldet.

    - Im P3D PF30 anwählen -->CTD

    - Der Reihe nach bgl's im Testodner löschen

    - Der Schuldige: PF30_Victory_Valley _FX.bgl

    - Alle *_FX.bgl im Ordner "Return to Misty Moorings" löschen, diesen wieder anmelden

    - ---> keine CTD's mehr.


    Fazit:

    Irgend eine uralte Effektdatei verträgt sich mit dem P3D v4.5 auf "meinem" System nicht. Mag wohl mit der neuen GrKa zu tun haben.

    Langsam bin ich das alte Gedöns von RTMM satt. Einige schöne Plätze sind ja dabei, aber die meisten Orte sind überladen und bestehen aus z.T. über zehn Jahre alten Objekten und Effekten. Das kann auf die Dauer nicht gut gehen. Wenn ich mal Zeit habe, werde ich alle RTMM-Plätze durchforsten und auf "meine" Tauglichkeit prüfen. Das heisst: Schönes bleibt, der ganze mit Objekten überfrachtete Rest fliegt von der Platte.


    Und um diesen Fehler zu finden, habe ich drei Stunden investiert, so langsam geht's mir auf den Wecker. Sicherlich wird es nicht der letzte Murcks sein, aber Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt ...


    ... aber sie stirbt. :P


    Sonntägliche Grüsse,



    Urs Burkhardt ... Charley Whiskey
    Live long and prosper ... c030.gif


    ursojdkg.jpg

  • - Tja, bei dir ist es Fakt nach den Tests.

    Nur, warum das bei dir so ist und bei anderen wiederum nicht, kann ich jetzt nicht nachvollziehen, ebenso habe ich im RTMM-Forum noch nie von diesem Problem gelesen.


    Ideen für Abhilfe habe ich derzeit nicht.

    - Vielleicht hilft die "RTMM Refresh Campaign 2019" ??? (wenn sie dann mal abgeschlossen ist)

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterzwc75.jpg

  • Das Problem ist mit Sicherheit meiner neuen Grafikkarte und deren Treiber zurückzuführen. Vorher hatte ich da keine CTD's. Wenn jetzt eine Effektdatei eine bestimmte Textur aufruft, die uralt ist und nicht den üblichen Konventionen des P3Dv4.5 entspricht, können ältere GraKas damit noch umgehen, meine neue offenbar nicht mehr.

    Offenbar reicht eine Texturdatei im alten bmp-Format und ohne Alphakanal und mein System kann diese nicht mehr verarbeiten und stürzt ab.

    Urs Burkhardt ... Charley Whiskey
    Live long and prosper ... c030.gif


    ursojdkg.jpg

  • PF30_Victory_Valley _FX.bgl verzweigt auf 4 Effekte:


    - fx_Skeena_environment.fx lädt Day_Loud_Rural.wav

    - fx_Skeena_dock.fx lädt dock.wav

    - fx_Crowd.fx lädt Crowd.wav

    - fx_Skeena_hangar.fx lädt hangar.wav

    Keine dieser Effekte greift auf eine Textur zurück.


    Diese wave Dateien befinden sich im \sound Ordner.


    Eigentlch alles keine "Problemdateien".

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterzwc75.jpg

  • hmmmm


    Jedenfalls war die Entfernung dieser (und ähnlichen) *_fx.bgl's die Lösung.

    Warum genau? Ich weiss es nicht. Ich forsche ein wenig weiter in Richtung RTX2070 im Zusammenspiel mit P3Dv4.5. In den Foren häufen sich Probleme mit der kernelbase.dll und möglicherweise hat dies mit den neusten GraKa's zu tun.

    Urs Burkhardt ... Charley Whiskey
    Live long and prosper ... c030.gif


    ursojdkg.jpg

  • Man findet dazu Verschiedenes im Netz.

    Es kann auch ein Problem zwischen RTX-Karten und NVidia-Treibern sein.


    - Hast du mal eine "cleane" Treiber Installation getätigt, um mögliche problematische Rückstände des vorherigen NVidia-Treibers zu entfernen?

    Dazu nutzt man das Toool "DDU Uninstaller"

    Display Driver Uninstaller

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterzwc75.jpg

  • Genau das habe ich auch gelesen. Hatte ich schon vor, aber der Zusammenhang mit diesen bgls war zu offensichtlich. Das wollte ich zuerst herausfinden.

    Urs Burkhardt ... Charley Whiskey
    Live long and prosper ... c030.gif


    ursojdkg.jpg