Orbx Central

  • (Nachtrag)


    Die Orbx-Schaltfläche "FTXCentral3" wird durch eine neue, modernere Software ersetzt, genannt


    - Orbx Central


    Dieses Verwaltungsprogramm soll eine übersichtlichere Benutzeroberfläche erhalten. Ein Software-Einkauf wird direkt möglich sein, Aktulisierungen laufen im Hintergrund.


    Für den P3D v4.x wird die über OrbxCentral neu gekaufte Software zum einen außerhalb des P3D-Hauptordners installiert, und es wird die von Lockheed Martin präferierte .xml Installationsmethode angewendet.

    Auch soll ein schnellerer Download ermöglicht werden.


    - Die Software befindet sich in der Testphase.


    Introducing Orbx Central



    Central User Guide

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterzwc75.jpg

  • Orbx Central steht jetzt (als Open Beta) zur Verfügung:

    Orbx Central is now in Open Beta!


    Download hier:

    Central


    Zur Installation sollte das Handbuch zu Ratgezogen werden:

    Central User Guide


    Habe die Software intalliert und kann soweit keine Probleme feststellen. Macht insgesamt einen guten Eindruck.

    - Es wird gefragt, ob FTXCentral3 deinstalliert werden soll. Habe ich momentan ignoriert. (Dann sollten mit diesem Schalter allerdings keine Aktionen mehr getätigt werden.)


    - Als Sprache nun auch "Deutsch" wählbar.


    "Insertion Points" aus FTXC3 merken, da diese mit der neuen Software erneut festgelegt werden müssen.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterzwc75.jpg

  • Weitere Informationen


    Anlegen einer Bibliothek


    Im Rahmen der Installation von Orbx Central wird u.a. die Angabe eines Pfads für eine Bibliothek verlangt. Damit ist die Angabe eines Ortes und eines Ordners gemeint.

    Man kann z. B. wählen: D:\Orbx

    Mit Angabe dieser Bibliothek kann man Orbx-Software außerhalb des P3D-Hauptordners installieren.

    Es können auch mehrere Installationsorte definiert werden. Wenn auf einem Laufwerk nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden ist, kann man eine weitere Bibliothek auf einem anderen Laufwerk erstellen und neuen Produkten mitteilen, dass sie dort installiert werden sollen.



    Migration

    Zudem kann man die bisher innerhalb des P3D-Hauptordners im Unterordner \ORBX angelegte Software in diese Bibliothek (sprich in den neuen Ordner) migrieren.

    Mit Erstellung einer Bibliothek außerhalb des P3D-Simulators, werden die Orbx-Produkte aber nicht automatisch dorthin verschoben.

    Alle bisher installierten Produkte in P3DV4 \ ORBX bleiben dort erhalten!


    Eine automatische Verschiebung erfolgt nur für neue Produktinstallationen, die über Orbx Central gekauft wurden

    - oder-

    wenn man auf einer Produktseite auf die Schaltfläche "In Bibliothek migrieren" klickt.


    Für migrierte Orbx-Software wird die .xml Methode angewendet.


    Vorteil:


    - Wenn man Prepar3D gänzlich erneut installiert oder ein Gesamt-Update durchführt, müssen nicht alle Orbx-Produkte erneut installiert werden. Bei Neuinstallation verknüpft Orbx Central diese Produkte automatisch


    Global Base kann nicht migriert werden!

    Global Base überschreibt die Kerndateien im Flugsimulator. (Austausch der veralteteten Microsoft-Texturen). Die Dateien müssen dort verbleiben.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterzwc75.jpg

  • Wenn man das in den Foren verfolgt....alles recht konfus. Keiner weiß Bescheid.

    Ganz "hervorragend" die Tipps, die eine Neuinstallation vorschlagen:thumbdown::thumbdown:444 GB (Orbx) neu installieren:DX(.

    Also mal schön abwarten:saint:

    Nur schade, das jetzt wohl Updates nicht mehr klappen (vor allem dann Höhenprobleme Australien).

    Was soll das??

  • Inzwischen bei Version 4.0.23

    Central


    Ich habe Orbx Central schon länger installiert, keine Probleme.

    - Diese Aussage ist aber nicht allgemeingültig. Es werden immer noch viele Probleme im Orbx-Forum gemeldet. -

    Allerdings habe ich auch nicht migriert, verifiziert oder ausgelagert und bin zudem bei der scenery.cfg-Methode geblieben.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterzwc75.jpg

  • Anscheinend hast du den Umstieg durchgeführt.

    - Unter "Meine Produkte" findest du Regionen/Flugplätze, die seitlich einen gelben Strich haben. Das bedeutet, dass ein Update vorliegt.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterzwc75.jpg

  • Inzwischen bei Version 4.0.31


    Es werden zwar noch Probleme im Orbx-Forum gepostet, aber das Tool ist mittlerweile so weit ausgereift, dass man es durchaus installieren kann.

    (Es ist am einfachsten und problemlos, wenn man bei der scenery.cfg-Methode bleibt.)

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterzwc75.jpg