Turbulent Design Software

  • Eine sehr empfehlenswerte Szenerie, phantastisch umgesetzt!


    Zudem ist die Vegetation in den Grenzen des Platzes mit der neuen "Terra Flora" Technologie bestückt.


    Dazu hatte ich vor einiger Zeit bereits ein Posting erstellt, siehe hier:

    Terra Flora Bäume


    Die Mesh Resolution muss wie auch von Orbx empfohlen auf 5m stehen, da sonst Probleme mit dem Terra Flora Terrain auftreten können.


    Ein kleines Airfield wird als Bonus mitgeliefert:

    - Pope Valley/05CL



    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterzwc75.jpg

  • Und ein riesiges Gebiet (Bild im Manual). das Autogen ist recht genau.

    Ich habe es mit Google Maps verglichen; wichtige Gebäude und Straßen sind echt umgesetzt.8)

  • Terra Flora habe ich mir auch gegönnt.

    Das war vielleicht eine Installations Hudelei.

    Turbulent Design gibt an auch ohne Paypal zahlen zu können; Pustekuchen.

    Okay, dann Paypal. Aber dort hatte ich einen alten Account; alte Mastercard (wurde mal gehackt); altes E-Mail Konto.

    Bis ich das gelöscht hatte.....dann neuen Zugang anmelden; Telefon Sicherheitsabfrage; Passwort neu etc......

    Nach zwei Stunden war ich Fix und Foxi.

    Dann kommt die beste aller Ehefrauen nach Hause... und noch nichts zu Essen.

    Jetzt erst einmal eine Flusi Genussrunde=O:/:)

  • Orbx HD Trees und Terra Fora Trees existieren nicht nebeneinander!

    Bei der Installation werden immer die "global trees" Texturen überschrieben. Die Texturen sind nicht miteinander kompatibel.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterzwc75.jpg

  • dem steht gegenüber:


    https://www.turbulentdesigns.c…/828-terraflora-trees-hd/


    "

    ou got it in one.

    Terraflora only replaces the textures of the default tree types (of which there are many!). HD trees also replaces Orbx's own custom trees not covered by TerraFlora.

    So with TF and HD Trees installed, you'll have TF across 99.9% of the planet with the remainder covered by Orbx in some parts of their regions and airports. "

  • Mit einer älteren 1:1 Kopie des Flusi verglichen:


    1. Im Scenery/Global/ Texture Ordner wird eine Vegetation.bgl auf "Off" geschaltet.

    2. Diese wird im Terraflora Ordner ersetzt (betrifft aber nur default)


    3. Im Terraflora Ordner sind 53 Texturen, die im Global Texture Ordner diese beinflussen.

    Diese sind aber je nach Gegend noch defiziler.


    Orbx Trees HD Texturen bleiben wohl zum größten Teil unberührt;)


    P.S. Ihr kennt Venema, er ist ein Verkäufer seiner Produkte

    Harald
    Carpe diem


    haraldqye1f.jpg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Harald ()

  • Stellungnahme zum Thema von Holger Sandmann


    Weder Trees HD noch TerraFlora platzieren Bäume selbst, sie ersetzen lediglich die Texturen und Modelle der Standard-Autogen-Bäume. Trees HD tut dies, indem die standardmäßige Baumbibliothek und die Texturen ausgelagert werden, während TerraFlora die Standardbibliothek deaktiviert und die Ersatzbibliothek und die Texturen in einem separaten Landschaftsordner aktiviert. Kurz gesagt, die Methode ist unterschiedlich, aber das Ergebnis für den Benutzer ist das gleiche.


    Einige globale und regionale Produkte von Orbx stellen auch Baummodelle aus eigenen Bibliotheken bereit, da der Standardsatz in Bezug auf Baumarten/ -arten ziemlich begrenzt ist. Wenn HD Trees nicht installiert ist, verwenden diese zusätzlichen Bäume ihre ursprünglichen Orbx-Texturen mit Standardauflösung. Wenn HD Trees installiert ist, werden HD-Texturen angezeigt.


    Wie bereits oben erwähnt, wenn beide, 1. TerraFlora und dann 2. OrbxTrees HD installiert sind, verwenden alle Default-Bäume TerraFlora Modelle und Texturen, während benutzerdefinierte Orbx-Modelle, die häufig mit den Standardmodellen gemischt werden, Orbx-Trees HD-Texturen anzeigen.


    Ich bin nicht sicher, was Greg mit "99,9% des Planeten" aussagen will, da wir diese zusätzlichen Orbx-Baummodelle ziemlich viel verwenden, insbesondere bei den neueren Orbx-Produkten, wie Nord- und Südkalifornien, europäischen Regionen, Neuseeland usw. Mit anderen Worten, das Standard-/Benutzer-Verhältnis von Autogen-Bäumen hängt davon ab, wo man fliegt und welche dieser Produkte installiert sind.

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterzwc75.jpg