• Die Eingangsrunde ist überstanden, wenn auch mit leichten Anfangsschwierigkeiten. :D Es bedarf nach so langer Pause schon einer gewissen Eingewöhnung, ein Flugzeug auf Schwimmern wieder zu beherrschen, besonders auf dem Wasser.

    Das Wetter zeigte sich wirklich von der "misty" Seite. In den bergigen Bereichen war es manchmal nicht ganz so einfach, schadensfrei durchzukommen.


    Wir stehen auf dem Wasserflughafen

    - Angoon/AGN


    - Startzeit: 10:00 Uhr


    - reales Wetter


    Flugplan:

    - Rest von) 1W_VFR Sitka A29 to Wrangell 68A.pln

    Falls erforderlich:

    2W_VFR Wrangell 68A to Sitka Rocky Gutierrez.pln

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterh5jvo.jpg

  • Infos zur Soloy Mark2:


    - Manual durchgehen (unter \Cessna T206H Soloy MK2 Custom\Manual)

    - (Empfehlenswert scheint zunächst das Laden eines Standardflugzeugs zu sein)
    - Manueller Triebwerkstart wird empfohlen! Besonders zu beachten ist das zeitige Zurücklegen des Starter Switch.

    - Nach Wasser-Landung Propeller Control voll zurück

    - Throttle Set auf Ground/GND stellen

    - Reverse auf Stillstand

    - Maschine bleibt komplett stehen

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterh5jvo.jpg

  • @Klaus: Ich konnte die C185 nicht sehen, da ich für die Amph. Vers. eine alte ..air Datei verwendet hatte.

    Dieter : Handling Soloy:


    "Nach Wasser-Landung Propeller Control voll zurück

    - Throttle Set auf Ground/GND stellen."


    Das hatte ich vergessen;:huh::sleeping: