Ant's Airplanes

  • Vom Entwickler der fabelhaften Tiger Moth nun ein Nachschlag, aber Payware:


    Tecnam Sierra LSA


    wp13a32349_0f.jpg


    Bevor der Armchairpilot nun 20 Aussiedollars ausgibt, kann er ein Demo antesten :cool:


    http://www.antsairplanes.com/sierralsa.html


    Bei Wohlgefälligkeit kann dann gekauft werden.
    Das ist löblich, und zeigt den Weg, der gute Payware gehen kann. Ob dieses Addon nun das Geld wert ist, kann jeder selber beurteilen.


    Meine 2 Cent hierzu: Anthony hätte wohl besser noch zwei oder drei Freewareflieger gemacht, bevor er Geld nimmt. Jetzt kommt unweigerlich der Eindruck auf, vorschnell Kasse zu machen.


    Gruss,

    Urs Burkhardt ... Charley Whiskey
    Live long and prosper ... c030.gif


    ursojdkg.jpg

  • Technisch gesehen ist die hier gebotene Lösung sicher einfacher zu machen. Das Testmodell hat fast die ganzen Funktionen des Vollmodells, und reicht für einen ersten Eindruck. Aber auch wirklich nur für diesen.
    Ein Vollmodell mit den 3D-"DEMO"-Schriftzügen an der Seite wäre ehrlicher gewesen.


    Ein wesentlicher Negativpunkt am Demomodell: Genau in Blickrichtung über die Nase befindet sich ein dämliches Feld mit Blabla drauf, das einem die Sicht auf die Runway nimmt. So ist eine vernünftige Evaluation nicht möglich. Ob der in der Kaufversion eingebaute Sound auch gut ist, lässt sich ebenfalls nicht beurteilen.
    Was man aber mit Sicherheit sagen kann: Dieses Addon ist mir die 20 Dollar nicht wert. Soviel also zur Demoversion und ihrer Fähigkeit, ein Addon zu testen.


    In dieser Kategorie Flugzeug gibt es Freeware, die ist besser: Die Samdim Mudry CAP-10B.

    Urs Burkhardt ... Charley Whiskey
    Live long and prosper ... c030.gif


    ursojdkg.jpg

  • Das wird ganz unterschiedlich diskutiert.


    Im VFR-Flightsimmer-Forum sind sie total begeistert. "Carenado soll sich hier eine Scheibe abschneiden", was die Cockpitgestaltung angeht, habe ich dort gelesen.


    Tatsächlich macht das Panel mit echten 3D-Gauges schon was her. Bei 1000 fpm Steigrate und 110 kn. Cruise würde ich sie auch als brauchbares "echtes" Flugzeug einstufen und nicht als Spaß-UL.


    Die Flugeigenschaften sagen mir zu, Sound in Demo nicht beurteilbar, weil er vom MS-Trike stammt. Außenmodell sehr schön.


    Was mich abhält, ist das sterile Erscheinungsbild des Cockpits. Da kommt nicht so recht Atmosphäre auf. Jedenfalls hat es mich nicht auf Anhieb angesprochen.


    P.S.
    Ob da jetzt ein dickes Schild im Blickfeld bei der Demo hängt, ist mir egal. Ich finde es super, ein Add-on so testen zu können. Ein paar Kurven, einmal rauf und runter, dann weiß ich, ob ich mit dem Flieger was anfangen kann oder nicht. Hier bleibe ich trotzdem unentschlossen.

  • Ich habe mir das Flugzeug vor einiger Zeit gekauft. Neben allen anderen Neuanschaffungen der letzten Zeit, darunter die Bird Dog und die Lancair, steigt ihr Stellenwert immer mehr. Soll heißen, sie hat bei mir inzwischen den festen Stammplatz unter den Tricycle-GAs. Die Cockpitfunktionalität ist hervorragend, die Texturierung sehr schön und die Bump Maps auf der Oberfläche die besten, die ich je gesehen habe. Selten sah bei einem GA die Oberflächenstruktur so realistisch aus.


    Ich mag auch das sportliche Handling. Der Sound ist übrigens richtig gut. Für den geringen Preis kann ich sie nur empfehlen, auch wenn sie hier streng genommen unter rein Buschflieger-bezogenen Gesichtspunkten leicht fehl am Platz erscheint. Aber PF, PNW und Tongass haben ja auch asphaltierte Pisten... ;)

  • Ich wäre geneigt, dieser Kiste eine Chance zu geben. Wie sieht es mit Anfluggeschwindigkeiten, Start- und Landerollstrecken aus? Wie bewährt sich die Sierra auf eher kurzen Pisten?


    Es kann sein (ist es wahrscheinlich auch) dass ich mich in diesem Flugzeug getäuscht habe. Wenn Anthony bei der Tiger Moth ins Schwarze getroffen hat, kann die Sierra nicht gänzlich abfallen. Und abgesehen davon, sieht das Teil schnittig aus. Das tut die orbx Lancair zwar auch, aber die ist mir ein Tick zu modern ... ;)

    Urs Burkhardt ... Charley Whiskey
    Live long and prosper ... c030.gif


    ursojdkg.jpg

  • Ich habe die Sierra auch. Ich komme mit der Maschine überall runter und wieder rauf.
    Klappen kannst du eingentlich stufenlos ausfahren.
    Ein großer Vorteil von der Maschine ist der gute Rundumblick durch die Vollglaskabine, das macht sich in den schönen Szenerien bezahlt. Und du hast ne neue Heidi dabei :D
    Der Sound ist gut, nicht so mein Ding, weil so mehr kreischend, aber entspricht wohl der Realität.

  • Eaglet LSA Tecnam P92


    - zweisitziges Ultralightflugzeug, Hochdecker, Land- und Float-Version

    Ein weiteres Flugzeug aus der Ants Airplanes Serie


    Wird gerade für 9,45 AUD $/6,50 Euro (!!!) angeboten - Mehr Flugzeug für den Preis geht nicht!


    Ant's Airplanes Eaglet V2.2


    Für FSX und P3Dv4.x - unterstützt GPS 650 und 750 von Flight1

    Dieter
    Backcountry Pilots - clever members - smart pilot

    dieterzwc75.jpg

  • Danke für den Tipp!!!

    Die Sierra ist ja schon toll, aber dieses schnuckelige Ding für den Preis, da mußte ich einfach zuschlagen.

    Erste Erfahrung: Viele Versionen (auch mit default GPS), einfach zu handhaben, Animationsmanager (Maintenance!); EFIS; und...

    Ich bin platt; A2A könnte hier lernen.

    Könnte mich in Schottland reizen.8):)